wenn ich meine schreibmaschine sattle...

Thurgauerzeitung 11. August

Thurgauerzeitung 11. August

12-08-2017
"...die Allianzen zwischen den Beteiligten wechseln dauernd. Und auf den letzten Seiten, als Claudio Mettler eine Handvoll Psychiater und Patienten - unter ihnen Mona - in Müllers Auftrag zum Everst Base Camp führt, wird die Spannung fast unerklärlich. Geschickt hat der aus Samedan stammenden Thurgauer Schriftsteller aufgebaut. Die Hauptfiguren sind gut gezeichnet, herrlich der Kontrast zwischen Müller und Mettler. Glaubwürdig flicht Badraun das Thema Kinderhandel in den Roman, und ihm gelingt ein süsser Schluss."
Dieter Langhart
 
Copyright (c)2011 badrauntexte.ch | Design by Templateo